Alle Beiträge von simonostheim

MELA BIGBAND Live am 7. Oktober 2012 in Mannheim

So steht es geschrieben (im Mannheimer Morgen):

Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Chanson- und Swing-Ensemble Moi Et Les Autres einen Namen als grandiose Live-Attraktion gemacht. Die Band um den exzellenten Weinheimer Gitarristen David Heintz und die hinreißende Wahl-Mannheimerin Juliette Brousset präsentiert Chanson-Kultur mit größter Authentizität – voller Leichtigkeit, Sinnlichkeit, Poesie und ganz viel Charme. Ein prickelnder Hauch von Gipsy-Jazz und Musette-Walzer darf dabei auch nicht fehlen. Im Zusammenspiel mit den Bläsern der unbestritten besten Big Band weit und breit, dem hochkarätigen Jazzorchester Kicks’n Sticks, findet das Beste zweier Welten zusammen. Dieses Konzert verspricht eine musikalische Gala der Extraklasse zu werden.

7. Oktober 2012 ( Sonntag)
Mannheim, Kapuzinerplanken
13:00 Moi Et Les Autres Quintett
15:00 Moi Et Les Autres & Kicks ’n Sticks Bigband

MELA Konzert auf Facebook

Wir freun uns scheckisch – MELA GOES BIGBAND

FRANZÖSISCHE NACHT
mit Moi Et Les Autres feat. Kicks ’n Sticks Bigband und
Marcel Adam & La fine équipe
Vorverkauf: 18,– € | Abendkasse: 20,– €
Freitag, 01. Juli 2011, 20.30 Uhr
Hofgut Furpach
Tickethotline: 0681-588 22 222

Das französische Chanson geht neue Wege, schlägt neue Seiten auf und neue Saiten an: Aus der Metropolregion Rhein-Neckar stammt die Band, die auf den selbstbewussten französischen Namen „Moi et les autres“ hört .

Die charmante Sängerin und Songschreiberin Juliette Brousset und der vielseitige Komponist und Gitarrist David Heintz bilden den Kern der Truppe und eine gute Kombination: Sie Französin, er als Saarländer zutiefst frankophil veranlagt. Herausgekommen ist ein Musik-Stil, der französische Lässigkeit mit deutscher Perfektion paart. Chansons mit ganz großem Charme eben.

Beim internationalen Chanson-Wettbewerb „Yves Montand“ im letzten Jahr im nordfranzöischen Lille setzten sich „Moi et les autres“ gegen einen großen Teil der aus dem Mutterland des Chansons stammenden Konkurrenz des Mutterlandes durch und wurden sensationelle Dritte. Es folgten vielumjubelte Auftritte, unter anderem im Mannheimer Nationaltheater und beim „Bistrot Musique Chansonfestival“ in Saarbrücken. Jetzt haben Juliette Brousset und David Heintz ihr erfolgreiches Konzept noch um eine bedeutende Nuance bereichert und wagen ein ganz besonderes Projekt: Sie erweitern das Quintett um 13 Bläsern, um eine neue Form des Big-Band-Sounds zu entwerfen. „Chanson goes Swing“, oder standesgemäßer „Chanson va Swing“.

Ein nagelneuer frisch-frivoler Sound, mit französischer Leidenschaft und Lässigkeit, Akkordeon und dem Esprit Galliens. Juliette lässt sich, ihre Chansons hauchend, in den wolligen Soundteppich der sinken. Eine neue Dimension des besonderen Sounds von „Moi et les autres“.

MELA Live am 1. Juni 2011 in Leutershausen

Wir möchten gerne an dieser Stelle auf unser Konzert im Olympiakino in Leutershausen hinweisen. Superschöne und trotzdem intime Konzertatmosphäre – genau das Richtige für uns! Karten kosten 15 Euro, so wies aussieht wirds voll – wer die Möglichkeit hat sollte vielleicht noch schnell im Vorverkauf welche erwerben 🙂

Mehr Infos, Anfahrt etc. unter:

http://www.olympia-leutershausen.de/

Wir freuen uns auf Euch,
MELA